Energiegewinnung durch Osmose

Hier wird das physikalische Prinzip der Osmose zur Stromerzeugung eingesetzt: Süß- und Salzwasser werden an einer Membran entlang geführt. Durch den unterschiedlichen Salzgehalt baut sich auf der Salzwasserseite ein Druck auf, der zur Stromerzeugung, z.B. durch Turbinen, genutzt werden kann. Die hier eingesetzten Verschraubungen aus PP, PVDF und PTFE werden mit elektrisch leitfähigen Partikeln ausgerüstet und besitzen einen äußerst geringen Oberflächenwiderstand, um eine eventuelle statische Aufladungen zu vermeiden. Je nach Material halten unsere Produkte Temperaturen von -200°C bis +260°C stand.

Produkte der
Branche „Green Energy“